Beschreibung & Infos

In der Fokusserie von Fenix ist die FD41 als Allrounder platziert und erreicht mir Ihrer maximalen Reichweite von 340 Metern noch bessere Werte als die ebenfalls beachtlichen 200 Meter der FD30.

Wie bei allen Produkten der Serie wird der Fokus der Leuchte per Fokusring eingestellt, welcher sich um 360 Grad stufen- und anschlagsfrei drehen lässt.

Zum Betrieb wird entweder ein 18650er Akku oder alternativ zwei CR123A Batterien benötigt. Ein Betrieb per Akku ist bei einer Leuchte dieser Klasse ratsam, leider besitzt die Leuchte jedoch keinen Ladeport. Bedenken Sie daher vor dem Kauf, dass 18650er Akkus nicht in normale Ladegeräte passen.

Bei der Verarbeitung der Leuchte muss der Anwender keine Kompromisse machen. Die Leuchte fühlt sich sehr hochwertig an und ist IPX8 geschützt, sie darf also auch in bis zu zwei Meter tiefes Wasser fallen.

Im Gegensatz zu Ihrer kleineren Schwester FD30 ist der Leuchtenkopf etwas dicker. Dies lässt mehr Reichweite im fokusierten Zustand zu. Die FD41 kann außerdem schwerer wegrollen, da sie am hinteren Teil des Körpers einen Wegrollschutz angebracht hat.

Helligkeit, Leuchtdauer und Batterie

  • Lichtstrom 10 Lumen - 900 Lumen

    Leuchtstufen 4

  • Leuchtweite 340 Meter

    Leuchtdauer 2 Stunden - 150 Stunden

  • Leuchtmittel 1 x Cree XP-L HI LED

    Batterie-Typ 1 x 18650 (Akku)


Abmessungen und Material

  • Gehäuse Aluminium

    Gewicht 160g

  • Länge 146mm

    Kopfdurchmesser 40mm


Eigenschaften

  • Einsatzbereich Allgemein Outdoor

    Wiederaufladbar Ja, mit Akku

  • Wasserdicht IPX8

    Stroboskob-Modus Ja