Lichtquelle
Led Lenser K2

Led Lenser K2

Die K2 ist eine klassische Schlüsselbund-Taschenlampe, klein, handlich und dafür geeignet, die direkte Umgebung auszuleuchten. Die unglücklich gewählte Energieversorgung und mechanische Probleme des Lampenkörpers machen die Taschenlampe jedoch bestenfalls zum Mittelmaß.

Wer eine äußerst kompakte Taschenlampe für wenig Budget sucht kann bei der K1 fündig werden. Sie ist die etwas größere Schwester der K1 und hat ähnliche Leistungsdaten. Sie unterscheidet sich vor allem in der wesentlich längeren Laufzeit von bis zu vier Stunden. Mit einem Rotary Switch wird der Lampenkopf zum Ein- und Ausschalten der Taschenlampe gedreht.

Unglückliche Energieversorgung und schwaches Licht

Leider ist, wie bei allen Modellen der K-Serie, auch bei der K2 die Energieversorgung per Knopfzellen realisiert. Es sind insgesamt vier AG13 (LR44) notwendig, um etwa vier Stunden Licht zu liefern. Das ist auch soweit ausreichend, da die Taschenlampe aufgrund ihrer geringen Helligkeit von 20 Lumen keine längeren Arbeiten oder Ausflüge zulässt.

Gehäuse gut zerlegbar und verarbeitet

Die K2 lässt sich in drei Teile zerlegen. Der Kopf mit LED, der Mittelteil mit den Batterien und der hintere Teil (Tailcap) mit der Schlüsselbundhalterung. In der Tailcap ist eine Spannfeder angebracht, um die Batterien an Ort und Stelle zu halten.

Der Lampenkörper ist gut verarbeitet, die Gewinde sind sauber geschnitten und es stellt sich schnell ein gutes Wertigkeitsgefühl ein. Wird die Lampe einige Zeit am Schlüsselbund getragen ergeben sich jedoch die typischen und kaum vermeidbaren Lackschäden.

Schwachstellen: Befestigung und fehlende Frontscheibe

Eine Schwachstelle der Leuchte ist der bruchanfällige Befestigungsmechanismus des Schlüsselbundkettchens und die fehlende Frontscheibe. Dadurch wird die Leuchte anfällig für Fussel und dergleichen, die sich beim Tragen in der Hosentasche im Lampenkopf ansammeln.

Bedienung

Wie viele Schlüsselbundlampen hat auch die K2 einen Drehschalter am Kopf, mit dessen Hilfe sich die Lampe ein- bzw. ausschalten lässt. Da es keine weiteren Funktionen oder Lichtprogramme gibt, beschränkt sich die Bedienung auf das Ein- und Ausschalten. Aufgrund des Rotary Switches ist die Bedienung mit einer Hand eher mühevoll, vor allem mit Handschuhen. Ein Vorteil ist jedoch, dass ein versehentliches Einschalten der Taschenlampe quasi ausgeschlossen ist.

Fazit

Die K2 ist eine Schlüsselbundleuchte für geringes Budget und das macht sich auch bemerkbar. Der eigentlich gut verarbeitete Body wird durch den schwachen Haltemechanismus abgewertet. Die Energieversorgung per Knopfzellen ist ein wirkliches Problem und für viele Käufer ein KO-Kriterium. Die Lichtleistung ist durchschnittlich für eine Taschenlampe dieser Größe und diesem Preissegment. Alles in allem ist die K2 eine kleine Allrounder-Taschenlampe für Menschen, die in Alltagssituation etwas Licht benötigen und dabei keine besonderen Ansprüche haben.

Die Ledlenser K2 im Überblick.

Auch wenn wir uns beim Zusammentragen der Informationen größte Mühe gegeben haben sind alle Angaben ohne Gewähr! Beachten Sie die Angaben des Herstellers.

Allgemein

Eigenschaften

  • Gehäusematerial Aluminium
  • Wiederaufladbar Nein
  • Wasserdicht IPX4
  • Anzahl der Modi 1

Größe und Gewicht

  • Gewicht 20 g
  • Länge 52 mm
  • Kopfdurchmesser 15 mm

Leuchtmittel und Leuchtweite

  • Leuchtmittel 1 x Power LED
  • Leuchtweite 20 Meter

Energieversorgung und Leistung

  • Anzahl/Typ 4 x Knopfzelle
  • Leuchtdauer 4 Stunden
  • Leuchtkraft 20 Lumen