Lichtquelle
Led Lenser T14

Led Lenser T14

Als Taschenlampe der taktischen Serie ist die Led Lenser T14 eher klein und handlich, liefert aber dennoch gute Werte in den Bereichen Leuchtkraft und Ausdauer. Sie kann mit drei Lichtstufen geschaltet werden, verfügt über eine Fokusfunktion und einen Fokuslock.

Gegenüber ihrer großen Schwester, der Led Lenser T16, hat sie einen halbierten Energiespeicher von vier AA-Zellen. Aus diesem Grund ist zwar handlicher, aber auch schwächer bei den Disziplinen Lichtleistung, Reichweite und Leuchtdauer.

Leuchtstärke und Helligkeitsstufen

Die Taschenlampe hat drei Helligkeitsstufen und erreicht in der höchsten Stufe bis zu 700 Lumen Lichtstrom bei einer Leuchtdauer von drei Stunden. Auf der kleinsten Stufe mit 20 Lumen kann sie bis zu 80 Stunden lang leuchten.

Fokusfunktion und Fokuslock

Die Taschenlampe hat einen stufenlos einstellbaren Fokus, der sich in jeder Einstellung feststellen lässt. Der Nutzer hat die Wahl zwischen einem breitem Lichtkegel, um die direkte Umgebung auszuleuchten oder einem Spot, der bis zu 250 Meter weit reicht.

Der Spot ist sowohl bei maximaler als auch bei minimaler Fokussierung schön homogen ausgeleuchtet, lediglich in den Zwischenschritten gibt es eine leichte Ringbildung.

Bedienung

Mit einem Schalter am Lampenkopf lässt sich die T14 an- bzw. ausschalten. Ein leichter Druck auf den Schalter wechselt dabei die gewählte Lichtstufe, durch festeres drücken wird die Lichtstufe festgesetzt. Das bedeutet, dass bei jedem an- und ausschalten auch die Lichtstufe gewechselt wird. Momentlicht ist zwar ebenfalls möglich, aber auch dabei werden die Helligkeitsstufen gewechselt.

Der Fokus lässt sich durch das Vor- und Zurückschieben des Lampenkopfes anpassen. Mit einer Drehbewegung gegen den Uhrzeigersinn wird der gewählte Fokus gesperrt, mit dem Uhrzeigersinn wieder freigegeben. Diese Funktion ist sehr hilfreich damit sich beim Verstauen der Lampe die gewählte Einstellung nicht verändert.

Die Endkappe der Taschenlampe lässt sich für den Batteriewechsel abschrauben. Die T14 besitzt an dieser Endkappe auch einen Nothammer, womit sich bei einem Notfall auch eine Scheibe einschlagen lässt.

Fazit

Die kompakte und gedrungene T14 ist die kleine Schwester der T16. Die beiden Taschenlampen sind sich im Allgemeinen sehr ähnlich, allerdings hat die T14 weniger Leuchtkraft, Reichweite und Ausdauer. Dafür ist sie kleiner, leichter und benötigt nur vier statt acht AA-Batterien zur Energieversorgung.

Beide Taschenlampen haben neben den drei genannten Helligkeitsstufen keine weiteren Sonderfunktionen wie SOS- oder Strobo-Licht.

Die Ledlenser T14 im Überblick.

Auch wenn wir uns beim Zusammentragen der Informationen größte Mühe gegeben haben sind alle Angaben ohne Gewähr! Beachten Sie die Angaben des Herstellers.

Allgemein

Eigenschaften

  • Gehäusematerial Aluminium
  • Wiederaufladbar Nein
  • Wasserdicht IPX4
  • Anzahl der Modi 3

Größe und Gewicht

  • Gewicht 341 g
  • Länge 126 mm
  • Kopfdurchmesser 47 mm

Leuchtmittel und Leuchtweite

  • Leuchtmittel 1 x Xtreme LED
  • Leuchtweite 250 Meter

Energieversorgung und Leistung

  • Anzahl/Typ 4 x Mignon (AA)
  • Leuchtdauer 3 Stunden - 80 Stunden
  • Leuchtkraft 20 - 700 Lumen